Ökumenisches Oster-Läuten

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Gemeinde

In Nordrhein-Westfalen haben sich die Evangelische Kirche von Westfalen, die Evangelische Kirche im Rheinland und die Lippische Landeskirche zusammen mit den fünf Bistümern der katholischen Kirche auf verschiedene Zeitpunkte zum ökumenischen Oster-Läuten geeinigt:

Ostersonntag:

09:30 Uhr – ökumenisches Glockengeläut für 15 Minuten
10:15 Uhr – Auferstehungs-Flashmob zu „Christ ist erstanden“ (#stayhome)

Das ökumenische Glockengeläut und der Auferstehungs-Flashmob sind Teil des ZDF Fernsehgottesdienstes, welcher in diesem Jahr von Präses Dr. Annette Kurschus und Pfarrerin Anne Waßmann-Böhm gehalten wird.

Ostermontag:

10:00 Uhr – ökumenisches Glockengeläut in Dortmund für 15 Minuten

Gründonnerstag:

18:00 Uhr – ökumenisches Glockengeläut in Dortmund für 15 Minuten

Totenglocke an Karfreitag

Darüber hinaus wird am Karfreitag um 15:00 Uhr vom Ev. Kirchenkreis Dortmund für 15 Minuten die Totenglocke geläutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.