Maskenpflicht bleibt bestehen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Gemeinde, Seniorenarbeit

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Dortmund-Wickede hat in seiner Sitzung am Dienstag angesichts der weitreichenden Lockerungen bei den COVID-19-Schutzmaßnahmen durch Bund und Länder über die weiteren Regelungen innerhalb der Gemeinde beraten.

Als Basisschutzmaßnahme bleibt dabei weiterhin die Maskenpflicht in allen Räumen (auch Johannes-Kirche und Trauerhalle auf dem Ev. Friedhof) bestehen. Die Maskenpflicht gilt in Gottesdiensten dauerhaft, auch am Platz, und weiterhin sind hierbei nur medizinische Masken erlaubt.

Wir werden fortan darüber hinaus auf eine Prüfung der 3G am Eingang verzichten. Auch die Kapazitätsgrenze wird aufgehoben, wird und wurde allerdings auch nur selten erreicht.

Wir appellieren an alle Gemeindemitglieder:innen sowie alle Besucher:innen der Gottesdienste und des Gemeindezentrums: Schützen Sie weiterhin sich und andere. Bleiben Sie bei Symptomen zuhause. Lassen Sie sich impfen. Halten Sie sich an einen gebührenden Abstand zu anderen und grundlegende Hygiene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.