„Evangelische Jugend Wickede und Asseln machen gemeinsame Sache“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Jugend

Die Jugendbereiche der Evangelischen Kirchengemeinde Dortmund-Wickede und der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Dortmund-Asseln arbeiten zukünftig enger zusammen. Die Leitungen der beiden Einrichtungen planen für die Zukunft neben den alltäglichen Angeboten enge gemeinschaftliche Projekte. Der Grundstein dafür wurde bereits im Sommer letzten Jahres mit einer gemeinsamen Sommerfreizeit nach Juist gelegt. Mit dem Kooperationswochenende „KON-OPEN-Special-Weekend“, an dem zahlreiche Jugendliche teilgenommen haben, wurde die gemeinschaftliche Arbeit gestärkt. Es ergaben sich zahlreiche Möglichkeiten, die Gegebenheiten und Angebote der jeweiligen Partnergemeinde kennenzulernen. So hatte die Gruppe die seltene und ungewöhnliche Möglichkeit, mal in der Asselner Luther-Kirche zu übernachten und neben einer Andacht und Musik in gemütlicher Runde den Abend spirituell ausklingen zu lassen. Ein weiteres Highlight war der Ausflug nach Wuppertal. Bei einem Ausflug in den Zoo mit der Schwebebahn lernte man sich besser kennen und genoss die gemeinschaftlichen Aktivitäten. Marco Arndt, der Leiter der Wickeder Jugendarbeit, betont, dass sich sämtliche Jugendlichen bereits jetzt auf die nächsten gemeinsamen Aktivitäten freuen und in beiden Jugendeinrichtungen viel gelernt und eine Menge Spaß hatten.
Auch die verantwortlichen Mitarbeiter fanden schnell heraus, dass der Gemeinschaftsaspekt Asseln und Wickede sehr gut funktioniert und man in den Planungen für die Zukunft auf enge Zusammenarbeit baut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.